Veranstaltungen

Veranstaltungen

Fortbildung GastroForum – IBD/CED

Akkreditiert durch die SGIM und SGC/SSC (2 Credits).

Das GastroForum ist eine Fortbildungsreihe des Claraspitals zusammen mit dem Hôpital du Jura und dem Gesundheitszentrum Fricktal.

Ort/Zeit
Mittwoch, 20. Juni 2018
Claraspital Basel
17.15–19.00 Uhr
anschliessend Apéro

Thema IBD/CED
Im Fokus der nächsten Veranstaltung stehen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Collitis ulcerosa - englisch Inflammatory bowel disease (IBD). Die Diagnose einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung dauert in der Schweiz oft zu lange, obwohl sich dadurch Ausmass und die Häufigkeit von Komplikationen wie Strikturen, Fissuren und Fisteln  und damit auch die Notwendigkeit zu operieren verringern lassen. Das Claraspital - spezialisiert auf die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen - hat vor diesem Hintergrund eine auf IBD/CED spezialisierte Sprechstunde initiiert, um die bisherige Versorgungslücke in der Nordwestschweiz zu schliessen und die Zeit zwischen ersten Symptomen und Diagnosestellung zum Wohle der Betroffenen zu verkürzen und widmet sich im Rahmen dieser Veranstaltung dem Tema IBD/CED.    

Detailprogramm
- IBD- ein Update. Referenten PD Dr. med. Miriam Thumshirn und Dr. med. Michael Manz
- Do’s and Don’ts: Die 10 häufigsten Fehler in der Behandlung von IBD Patienten. Referent Prof. Stephan Vavricka, Konsiliararzt Gastroenterologie am Claraspital
- Biologica und «small molecules»: Neue Therapieoptionen bei IBD. Referent Prof. Gerhard Rogler, Universitätsspital Zürich
- Fistulierender M. Crohn: Medikamentöse vs. chirurgische Therapie. Referenten Dr. med. Henriette Heinrich und Dr. med. Daniel Steinemann

Credits
Akkreditiert durch die SGIM und SGC/SSC (2 Credits)

Programm
Jahresprogramm