Bauvorhaben

Verfolgen Sie die Fortschritte auf der Baustelle mit unserer Webcam. Bitte beachten Sie, dass sich das Bild alle 5 Minuten aktualisiert.

Für die Zukunft bauen

Die Anforderungen an das Claraspital und seine Bedürfnisse haben sich seit seinem Bestehen verändert. Immer wieder hat das auch bauliche Massnahmen zur Folge.

In den vergangenen Jahren haben wir uns auf bestimmte Angebotsbereiche konzentriert und sind damit sehr erfolgreich. Aus einem Grundversorger ist ein hoch spezialisiertes Spital geworden. Diesem Umstand gilt es nun auch baulich Rechnung zu tragen. Wir wollen unsere Abläufe so gestalten können, wie sie für unsere Patienten am besten sind. Das bedingt, dass wir ganze Abteilungen neu anordnen, platzieren und organisieren. Gleichzeitig denken wir voraus und planen den Platzbedarf für die nächsten 20 Jahre.

Für die nächsten fünf bis sieben Jahren haben wir deshalb viel vor. In einem ersten Schritt wird der gesamte Eingangsbereich mit der ganzen Vorzone erneuert. Danach wird das Hirzbrunnenhaus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

Aktuelles

Teilsperrung Kleinriehenstrasse

Im Zusammenhang mit den baulichen Massnahmen wird an der Kreuzung Hirzbrunnenallee/Kleinriehenstrasse ein Kranbock aufgestellt, unter dem man durchfahren kann – allerdings nur Richtung Paracelsusstrasse. Die Kleinriehenstrasse wird ab der Höhe Hirzbrunnenallee bis zur Hausnummer 45 für die Zeit der Bauarbeiten für Autos gesperrt. Fussgänger können die Strecke problemlos passieren, Fahrräder müssen gestossen werden. Der Zugang zur Tiefgarage Kleinriehenstrasse 45 ist gewährleistet.

Termine

Ab Montag, 7. September  2015 wird ein Teil der Kleinriehenstrasse während der Bauarbeiten für den motorisierten Verkehr gesperrt.