Leistungsangebot

Die zentrale Notfallstation im Claraspital ist während 365 Tagen 24 Stunden für Sie da. Unser Ärzteteam und unser Notfall-Pflegepersonal behandeln ambulant, unabhängig vom Versichertenstatus. Jeder Notfallpatient erfährt bei uns eine Erstversorgung und wird gegebenenfalls an Spezialisten weiterverwiesen. Auch gezielte Zuweisungen werden durch uns erstbeurteilt (Ausnahme Kinder (bis 16 Jahre), Polytrauma/Schädelhirntrauma, akute Schlaganfälle sowie mit Schwangerschaft assoziierte Probleme).

Behandlungsablauf

  • Die Zuweisung auf die zentrale Notfallstation im Claraspital erfolgt durch Ihren Hausarzt, durch die Sanität oder Sie selbst.
  • Beim Eintreffen melden Sie sich bitte bei der Anmeldung, damit wir Ihre Personalien aufnehmen können.
  • Durch eine erfahrende Notfallpflegeperson erfolgt die Triage (Ersteinschätzung/Dringlichkeit Ihrer Beschwerden).
  • Die Behandlung erfolgt in einem unserer Untersuchungszimmer durch Notfallärzte und Notfallpflege. Es erfolgen gegebenenfalls weitere diagnostische Massnahmen wie zum Beispiel Röntgenuntersuchungen. Nach der Diagnostik besprechen wir die Resultate und weiterführende Schritte Ihrer Behandlung.

Hinweis zu Wartezeiten/Behandlungsreihenfolge

In der zentralen Notfallstation behandeln wir nach Dringlichkeit. Es kann zu Wartezeiten kommen, wenn die mittels Triage durch eine erfahrende Notfallpflegeperson festgestellte Dringlichkeit nicht so hoch eingestuft wird. Unsere gründlichen Untersuchungen, die Diagnostik und das Gespräch mit Ihnen brauchen Zeit. Eine umfassende Beurteilung nimmt häufig bis zu 3 Stunden in Anspruch.

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T: 061 685 85 85