Urogenitale Rehabilitation

Durchdachte Physiotherapiekonzepte
für Betroffene jeden Alters

Urin- und Stuhlinkontinenz, Entleerungsstörungen von Blase und Darm, chronische Verstopfung und Schmerzsyndrome im Beckenbodenbereich sind weit verbreitete Probleme, die auch psychische und soziale Auswirkungen zur Folge haben können. Die Beckenbodenrehabilitation umfasst physiotherapeutische Massnahmen, welche bei diesen Beschwerden angewendet werde. Unsere Physiotherapeuten stehen dabei in engem Austausch mit den Fachspezialisten des Beckenbodenzentrums.

Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt stets auf Verordnung nach einer ärztlichen Untersuchung. In vielen Fällen kann mit den Massnahmen der Beckenbodenrehabilitation eine Besserung oder Heilung erreicht werden. Das Wichtigste ist in der Regel eine Verbesserung der Wahrnehmung und der Kraft des Beckenbodens. Wir erläutern Ihnen die Anatomie, Physiologie und Funktion der Beckenregion und zeigen Ihnen zielorientierte Übungen und Verhaltensstrategien, die Sie problemlos auch Zuhause durchführen können. Bei bestimmten Indikationen können mit Ihrer Zustimmung die Behandlungen mit Biofeedback/Elektrostimulation ergänzt werden.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie an einer Behandlung interessiert sind, Fragen haben oder mit einer ärztlichen Verordnung eine Anmeldung vornehmen möchten. Wir helfen Ihnengerne weiter.

Information und Anmeldung
Physiotherapie St. Claraspital
T +41 61 685 83 90, physiotherapie@claraspital.ch

Kontakt Physiotherapie

Claraspital Physiotherapie
Telefon: +41 61 685 85 85
Fax: +41 61 685 89 93
physiotherapie@claraspital.ch 

Links

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T: 061 685 85 85