Qualitätsgrundsätze

Von Pflegequalität sprechen wir,

  • wenn Patienten sich als Mensch und einmalige Persönlichkeit ernstgenommen erleben.
  • wenn die Erwartungen durch das Leistungsangebot erfüllt werden und
    wenn nicht erfüllbare Erwartungen begründet werden.
  • wenn das Leistungsangebot der Pflege sich auf das neuste Wissen abstützt.
  • wenn die Pflege geplant, kommuniziert, kompetent durchgeführt, überprüft und nach Bedarf angepasst wird.

So entwickeln und sichern wir die Pflegequalität

  • Die Pflegequalität ist integrierter Bestandteil des Qualitätsmanagements des Claraspitals.
  • Seit 1997 verfügt der Pflegedienst zusätzlich über ein Konzept für Qualitätsstandards, an welchen die Pflegenden kontinuierlich arbeiten und sich verbessern. Dieses Konzept wurde im Rahmen einer externen Zertifizierung im 2014 mit der Bestnote beurteilt.
  • Patienten-Rückmeldungen werden ernstgenommen und in die Verbesserungsmassnahmen miteinbezogen.
  • Die schriftliche Dokumentation sowohl der Pflegenden wie auch der Ärzte bilden eine wichtige Basis für die Patientensicherheit, für die Betreuungskontinuität und der Zufriedenheit aller Beteiligten.
  • Ein gezieltes Einführungs- und Fortbildungskonzept  für unsere Mitarbeitenden, schriftliche, pflegerische und interdisziplinäre Richtlinien sowie erprobte institutionalisierte Abläufe tragen zur Qualitätssicherung bei.
  • Ein motiviertes und gut zusammenarbeitendes Team ist der Boden für eine gute Pflegequalität. Mit verschiedenen Formen der Teamentwicklung sowie mit transparenten Informationen unterstützen wir den jeweiligen Teamprozess.

Patienteninformation

Pflege im Claraspital

Flyer