ClaraMatinée

Im Claraspital wird Wert gelegt auf den sorgfältigen, fürsorglichen und persönlichen Umgang mit Patienten, ebenso wie auf eine angenehme und gute Arbeitsatmosphäre.

Mit dieser «Kultur» beschäftigen wir uns aktiv, wenn ausgesuchte Gäste, Redner und Erzähler, denen die Begriffe «Sorgfalt im Umgang», «Wärme», «Zuwendung» und «Menschlichkeit» auch wichtig sind und die sich privat oder beruflich und auf verschiedene Art und Weise damit auseinandersetzen, bei uns an der Clara-Matinée zu Gast sind.

Begonnen hat der Reigen der Gäste 2006 mit Ständerat Claude Janiak, der über den zwischenmenschlichen Umgang in der Schweizer Politik redete. Auch bei uns waren unter anderem der Biologe Jörg Hess, die Lörracher Bürgermeisterin Gudrun Heute-Blum, der Theologe Josef Imbach, die Ethikerin Annemarie Pieper, Jacques Thurneysen, der Fährimaa der Münster-Fähre, Abt Peter von Sury vom Kloster Mariastein, der Rektor der Universität Basel Antonio Loprieno sowie der sechsfache Oscarpreisträger Arthur Cohn.

Unsere Matinéen finden jeweils an einem Sonntag Morgen zwischen 11.00 und 12.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Anschliessend offerieren wir Ihnen einen Apéro, bei dem Sie Gelegenheit haben, mit dem jeweiligen Gast und anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Kontakt

Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist unsere Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:

T: 061 685 85 85