Mitarbeitende

Andreas Dörner

Leiter psychoonkologische Therapien

Portrait  Andreas Dörner

Seit 2013
Leiter psychoonkologische Therapien

2007-2013
Konsiliar- und Liaisondienst der Klinik für Kinder und Jugendliche, Kantonsspital Aarau, 80%:
Psychologe, Schwerpunkte in Psycho-Onkologie (Kinder mit Krebserkrankung sowie Kinder krebskranker Eltern)
Neonatologie, Psychosomatik, Krisenintervention

2004-2006
Psychologischer Dienst des Zentrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Universitätsklinik Freiburg i.Br., 50%: Psychologe, Schwerpunkt Neonatologie und Intensivmedizin, Risikoschwangere vor Entbindung

1994-2003
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche,
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald,
Psychologe, Schwerpunk Erziehungsberatung,
testpsychologische Diagnostik, Gruppenarbeit mit Eltern

1987-1992
Psychologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

«Auswirkungen einer Krebserkrankung auf die Elternrolle» in: C. Heinemann und E. Reinert (Hrsg.) Kinder krebskranker Eltern - Prävention und Therapie für Eltern, Kinder und die ganze Familie, Kohlhammer Verlag 2011