Magnetresonanztomographie (MRT)

Die MRT hat sich in kurzer Zeit aufgrund ihrer hohen Aussagekraft bei schonender und sicherer Technik als bildgebendes Verfahren etabliert.

Durch ein starkes und homogenes Magnetfeld sowie Radiofrequenz-Impulse werden körpereigene Protonen angeregt. Bei deren Relaxation  entstehen kleinste Signale im Körper, die mit Hilfe empfindlichster Technik und leistungsfähigen Computern in Bilder umgerechnet werden können.

Heute ist die MRT einsetzbar zur Klärung von Erkrankungen am Nervensystem, Herz, Gefässen, der weiblichen Brust, Bauchorganen und Bewegungsapparat.

Wir haben für Sie ein allgemeines Informationsblatt sowie einen Fragebogen zusammengestellt. Bitte lesen Sie diese Unterlagen vor der geplanten Untersuchung durch bzw. bestätigen Sie Ihre Antworten mit Unterschrift.

Aus der folgenden Auflistung der Untersuchungsregionen können Sie entnehmen, ob Sie eine spezifische Vorbereitung beachten sollten:

Gehirn und Rückenmark
Brustraum und Herz
Bauchorgane und Bauchgefässe
Bewegungsapparat inklusive der Wirbelsäule
Weibliche Brust
Ganzkörperuntersuchungen

Kontakt Radiologie

Claraspital Radiologie
T +41 61 685 82 85
Mo–Do 07.45–17.30 Uhr
Fr 08.00–17.00 Uhr
radiologie@claraspital.ch

Kontakte für Zuweiser

Patienteninformation

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00–17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T +41 61 685 85 85

Alle Telefonnummern
Besuchszeiten & Anreise