Endoskopie

Diagnostische Blasen-, Harnleiter- und Nierenspiegelungen

Feine Sichtinstrumente werden durch die Harnröhre eingeführt. Dies erlaubt eine diagnostische Beurteilung der Harnröhre, Harnblase, Harnleiter und des Nieren-Innenraumes unter direkter Sicht.

Behandlung der gutartigen Prostatavergrösserung (benigne Prostatahyperplasie)

* möglich auch unter laufender Blutverdünnung

Behandlung von oberflächlichen Harnblasentumoren

Endoskopische Entfernung über die Harnröhre inkl. photodynamischer Diagnostik (TUR-Blase)

Behandlung von Harnsteinen

  • Zertrümmerung und Entfernung von Blasensteinen über die Harnröhre (mittels Laser).
  • Ureterorenoskopie (URS): ein endoskopisches Operationsverfahren, bei dem Harnsteine im gesamten Harntrakt mit starren oder biegsamen (flexiblen) Instrumenten z.B. mittels Laser zerkleinert und anschliessend entfernt werden können.
  • Perkutane Nephrolitholapaxie (PNL): Schlüsselloch-Operation zur Entfernung grösserer Nierensteine.
  • Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWL): ein Verfahren, bei dem Harnsteine mit Stosswellen von aussen zertrümmert werden (Behandlung erfolgt am Kantonsspital Liestal).
  • Weiter bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Stoffwechsel- und Ernährungszentrum eine metabolische Abklärung und Rezidivprophylaxe der Harnsteinerkrankung an. Sämtliche Diagnostikverfahren zur metabolischen Harnsteinabklärung sind vor Ort vorhanden.

Video

Diagnose Prostata Vergrösserung

 

Nierensteine

 

Blasentumor («Blut im Urin»)

 

 

 

Clara Aktuell


Nr. 41 / 2012

Stosswellenlithotripsie, Ureterorenoskopie, Nephrolithopraxie:
Moderne Therapieoptionen bei Nierensteinen

Download

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00–17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T +41 61 685 85 85

Alle Telefonnummern
Besuchszeiten & Anreise