Bauchorgane und Bauchgefässe

Bauchorgane und Bauchgefässe

Bitte keine feste oder flüssige Nahrung vier Stunden vor der geplanten Untersuchung einnehmen.

Untersuchung des Dünndarms: MR-Enteroclyse

Diese Untersuchung ist spezifisch zur Erfassung von Wandveränderungen des Dünndarms angelegt. Zur Vorbereitung sollten Sie über eine Zeit von 60 Minuten bei uns in der Abteilung 2 Liter einer wässrigen Mannitol–Lösung (eine Zuckerverbindung) trinken. Zusätzlich injizieren wir unmittelbar vor Untersuchungsbeginn ein Medikament (Buscopan), das die Muskulatur des Darms entspannt und zusammen mit der Flüssigkeit dafür sorgt, dass sich der Darm optimal aufweitet.

Funktionelle Untersuchung des Enddarms: MR-Defäkographie

Diese Untersuchung erfasst mechanische und funktionelle Entleerungsstörungen des Enddarms. Vorbereitend muss der Enddarm mittels eines Mini-Klistiers (Freka-Clyss) ca. 90 Minuten vor Untersuchungsbeginn entleert werden (das Präparat können Sie in unserer Anmeldung erhalten). Vor der Untersuchung füllt die betreuende MTRA Ihren Enddarm über ein kleines Darmrohr mit gelartigem Kontrastmittel.

MR-Angiographie der Bauchgefässe

Diese Untersuchung ist eine ideale Methode zur 3D-Darstellung und Beurteilung der Baucharterien und  -venen ohne Strahlenbelastung. Somit können Verengungen und Gefässverschlüsse nicht invasiv diagnostiziert werden.

Kontakt Radiologie

Claraspital Radiologie
Telefon: +41 61 685 82 85
Mo-Do: 07.30-17.30 Uhr
Fr: 07.30-17.00 Uhr
Fax: +41 61 685 85 79
E-Mail: radiologie@claraspital.ch

Kontakte für Zuweiser

Patienteninformation

Magnetresonanztomographie
Download

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T: 061 685 85 85