Weihnachtspark

Eine kulturelle Veranstaltung des Claraspitals, die längst etabliert und vielleicht bereits ein wenig Tradition hat, ist der Weihnachtspark des Claraspitals. Seit Jahren wird der Spitalpark während der Adventszeit bis ins neue Jahr in ein Lichtermeer verwandelt. Seit ein paar Jahren nun sind wir von der reinen Festbeleuchtung weggekommen und stellen den Park jedes Jahr unter ein Motto. Die aufwändigen Ausstellungsinstallationen sind jedes Jahr neu und anders und stellen Aspekte, die das (Zwischen-)Menschliche und das Zusammenleben in der Gesellschaft beinhalten in den Mittelpunkt.

Auf einen begehbaren Adventskalender im ersten Themenjahr, folgten Pavillons, für die Kinder zeichneten und Spitalmitarbeitende schrieben, was für sie Weihnachten bedeutet; ein Jahr richteten wir eine Art nostalgischer Freiluft-Familien-Weihnachtsstube ein, im Jahr darauf eine parkquerende Bildgalerie.

Der Weihnachtspark des Claraspitals wird von vielen Menschen gespannt erwartet. Er ist zu einem Fixpunkt im Advent geworden, weil er in einer oftmals hektischen Zeit des Jahres zum Verweilen und Betrachten einlädt; weil er zum Nachdenken oder Erinnern animiert; weil er allein oder mit anderen besucht werden kann. Diese Art, unsere Kultur explizit zu machen, wird sowohl von Patienten und Mitarbeitenden wie auch von einer breiten Öffentlichkeit sehr geschätzt.

 

 

2021 Motto «Begegnungen»

Die Weihnachtsgeschichte gehört zu den berühmtesten Geschichten der Welt und beinhaltet alles, was eine Geschichte spannend macht: das Zusammentreffen von Reich und Arm, Wunder und der beschwerliche Weg bis dahin, Neid und Eifersucht, Glauben, Hoffnung und Zuversicht. An zwei Stellen im Neuen Testament wird die Weihnachtsgeschichte erzählt: im Lukas- und im Matthäus-Evangelium.


In der Weihnachtszeit treffen Sie vielerorts auf Protagonisten der Weihnachtsgeschichte. Einige der Figuren wie der Wirt oder Ochs und Esel wurden erst später der biblischen Überlieferung hinzugefügt, andere wie Elisabeth oder Simeon und Hanna sind dafür vielen unbekannt. Der diesjährige Weihnachtspark im Claraspital lehnt sich eng an die Bibeltexte und widmet sich den Figuren und Gestalten rund um die Geburt von Jesus: den allgemein bekannten wie Maria, Josef, den drei Königen, den Hirten und Engel, aber auch den eher unbekannten Figuren wie Elisabeth, Zacharias,
Simeon und Hanna. Wer waren sie? Was für eine Rolle haben sie in dieser Geschichte?

Die diesjährige Installation des Innenarchitekten Stephan Primus hat für jeden Protagonisten narrative Räume geschaffen – in Anlehnung an die Architektur von Pagoden. Abstrakte Inhalte sind so in begehbare, dreidimensionale Raumbilder übersetzt. Schieben Sie Schleier und Vorhänge beiseite und freuen Sie sich auf eine Begegnung mit den einzelnen Protagonisten. Im Weihnachtspark des Claraspitals lassen wir sie direkt zu Wort kommen (Stimmen: Andreas Dörner, Simone Heusler, Trix Sonderegger). Die Texte und Bibelzitate können Sie auch nachlesen und nachhören. Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit.

Maria

die Demütige, die Starke, die Selbstbewusste, die Hörende

Zacharias und Elisabeth

die Kinderlosen, die aufgegeben haben, die Gläubigen, die ein Wunder erleben

Simeon und Hanna

die Erwartungsvollen, die Geduldigen, die Gläubigen, die Frommen

Die Hirten

die Auserwählten, die die frohe Botschaft hören, die das Kind sehen, die es gleich weitersagen

Die Weisen

die Suchenden, die Sehnsüchtigen, die Deuter, die Huldigenden

Simeon und Hanna

die Erwartungsvollen, die Geduldigen, die Gläubigen, die Frommen

Joseph

der Verunsicherte, der Vertrauende, der Beschützende, der Flüchtling 

Johannes

der Vorausgehende, der Wegbereiter, der Täufer

Der Engel

der Bote, der Verkünder, der Warner, der Mahner

Das Kind

der Hoffnungsträger, der Heilsbringer, der Geringe, der Erlösende

Herodes

der Ehrgeizige, der Verunsicherte, der Machtmensch, der Grausame

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00–17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T +41 61 685 85 85

Alle Telefonnummern
Besuchszeiten & Anreise