Rechtsherzkatheteruntersuchung

Unter einer Rechtsherzkatheteruntersuchung verstehen wir die Messung von Druckwerten und die Bestimmung von Blutflussvolumina des kleinen Kreislaufs.

Hierzu wird ein Katheter über eine Vene von der Leiste ins rechte Herz vorgeschoben. Über die Katheterspitze wird der jeweilige Druck im Gefässsystem aufgezeichnet (siehe Abbildung).

Die Untersuchung wird in der Regel zusammen mit einer Linksherzkatheteruntersuchung durchgeführt. Mit der Rechtsherzuntersuchung kann das Herzzeitvolumen berechnet und somit eine normale von einer abnormen Herzfunktion und einer Herzinsuffizienz abgegrenzt werden. Die Untersuchung dauert ca. eine Stunde.

Alle Katheter und Schleusen werden unmittelbar nach den Messungen entfernt. Die Einstichstelle wird mit einem Druckverband verschlossen, weshalb der Patient nach der Untersuchung 6 Stunden Bettruhe hat.

Kontakt Kardiologie

Telefon: 061 685 83 80
Fax 061 685 89 97
Telefonzeiten:

Montag bis Freitag: 08.30-12.00 und 13.30-16.00 Uhr
E-Mail: kardiologie@claraspital.ch

Kontakte für Zuweiser

 

 

Kontakt Claraspital

claraspital.ch
Unsere Telefonzeiten sind Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

Rezeption:
T: 061 685 85 85