Leistungsangebot Tumorzentrum

Onkologie / Hämatologie

Die Diagnose eines Tumors im Lauf des Lebens ist einschneidend. Die Onkologie des Claraspitals setzt alles daran, dieser Situation gerecht zu werden und auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten einzugehen. In einer gemeinsamen Konferenz, dem interdisziplinären Tumorboard, erarbeiten wir gemeinsam ein Behandlungskonzept und den bestmöglichen Behandlungsweg. 

Zum Leistungsangebot

Strahlentherapie / Radioonkologie

Unsere Patienten am Claraspital profitieren nun von einer vollständigen Behandlungskette im onkologischen Bereich mit optimaler Therapieplanung im interdisziplinären Tumorboard und einer erheblichen Reduktion der Wartezeiten. Zwei Linearbeschleuniger ermöglichen eine Behandlung auf höchstem medizinischen Niveau mit modernsten Bestrahlungstechniken.

Zum Leistungsangebot

Psychoonkologie

Die Psychoonkologie beschäftigt sich in Zusammenarbeit mit den Onkologen mit den körperlichen, psychischen und sozialen Belastungen, die eine Krebsdiagnose und -behandlung beim Patienten, dessen Familie, seinem sozialen und beruflichen Umfeld auslöst.

Zum Leistungsangebot

Ambulante Behandlung Onkologie

Im Ambulatorium Onkologie und Hämatologie werden Chemo-, Antikörper-, Hormontherapien und die Verabreichung von Blutprodukten ambulant durchgeführt. Im Zentrum stehen eine fachlich und menschlich hoch kompetente Betreuung sowohl von ärztlicher als auch von pflegerischer Seite.

Zum Leistungsangebot

St. Clara Forschung AG

Die Forschungsschwerpunkte im Claraspital sind mit drei Themenfeldern klar definiert: Onkologie, Chirurgie und Metabolismus. Dabei konzentrieren wir uns auf klinische Studien, bei denen der Patient im Mittelpunkt steht. Die Forschenden und Koordinatoren der St. Clara Forschung AG sind allesamt hochqualifiziert, neugierig und ausdauernd - Eigenschaften, die es in der Forschung braucht.

claraforschung.ch

Palliative Care 

Die Palliative Care umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und/ oder chronisch fortschreitenden Krankheiten. Ihr Schwerpunkt liegt in der Zeit, in der die Heilung der Krankheit als nicht mehr möglich erachtet wird und kein primäres Ziel mehr darstellt. 

Zum Leistungsangebot