24-Stunden-Notfallstation im Claraspital

 

Die Notfallstation des Claraspitals ist 365 Tage im Jahr geöffnet und rund um die Uhr für Sie da:


Notfall Zentrale: T +41 61 685 83 70

Notfall Zuweisungen: T +41 61 685 83 33

E-Mail: notfall@claraspital.ch

Zum Lageplan


Bei einem Notfall:

- Kontaktieren Sie zunächst bitte Ihren Hausarzt.
- Können Sie diesen nicht erreichen steht Ihnen die zentrale Notfallstation des Claraspitals gern zur Verfügung. 
- Für besonders dringliche und lebensbedrohende Situationen fordern Sie für Hilfe die offizielle Notfallnummer 144 an.

 

Kontakte für Zuweiser

 

Flyer Claraspital Notfallstation

 



Notfallstation neu in C03

Die Notfallstation befindet sich neu im Erdgeschoss des Neubaus Hirzbrunnen (C03). Als Besucher können Sie das Claraspital wie gewohnt durch den Haupteingang, die Autoeinstellhalle oder neu durch den Eingang Hirzbrunnen betreten. Die Wegweisung führt von beiden Eingängen zu Ihrem Ziel. 

Im Neubau Hirzbrunnen verfügt die Notfallstation des Claraspitals über wesentlich mehr Platz für Behandlungen: 15 helle, freundliche Patientenräume mit insgesamt 21 Behandlungsplätzen inkl. eines multifunktionalen Interventionsraums stehen dem Notfallteam zur Verfügung: alle mit aktueller Medizintechnik und bedürfnisorientiert eingerichtet. Eine kurze räumliche Verbindung via Betten- und Personenlifte ermöglicht schnellen Zugang zu den diagnostischen Abteilungen Radiologie und Nuklearmedizin, zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sowie zum Herzkatheterlabor. 

Dank des neuen Standorts kann das Claraspital in einem Pandemiefall wie COVID-19 optimal agieren: Mit dem Claraspital Haupteingang und einem für den Gebäudetrakt Hirzbrunnen können Patientenströme im Hinblick auf COVID-19-Verdachtsfälle räumlich noch besser getrennt werden. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder.
 

 

 

Hinweis Wartezeiten/Behandlung

In der zentralen Notfallstation behandeln wir nach Dringlichkeit und Schwere der Erkrankung, nicht nach Eintrittszeit. Die Sichtung (Triage nach ESI) der Patienten erfolgt durch eine erfahrene Notfallpflegeperson. Unsere gründlichen Untersuchungen, die Diagnostik und das Gespräch mit Ihnen brauchen Zeit. Deshalb kann es zu Wartezeiten kommen. Eine umfassende Beurteilung/Behandlung nimmt häufig bis zu 3 Stunden in Anspruch. Wir bitten Sie um Verständnis, sollten für Sie unangenehm lange Wartezeiten entstehen. Melden Sie sich jederzeit beim Pflegepersonal, wenn Sie Fragen haben oder sich Ihr Zustand während des Wartens verschlechtert.



Unsere Mitarbeitenden

Wir stellen sicher, dass Notfallpatienten interdisziplinär betreut und ideal behandelt werden. Die Ersteinschätzung/Dringlichkeit erfolgt jeweils durch eine erfahrende Notfallpflegeperson, die Behandlung durch Ärzte und Notfallpflege. Alle Mitarbeitenden verfügen über eine fundierte medizinische Ausbildung und Erfahrung in der Notversorgung und arbeiten eng mit allen Disziplinen zusammen.

Zur Teamübersicht

 

Leistungsangebot

Jeder Notfallpatient erfährt bei uns unabhängig vom Versichertenstatus eine Erstversorgung und wird gegebenenfalls an Spezialisten weiterverwiesen. Auch gezielte Zuweisungen werden durch uns erstbeurteilt (Ausnahme Kinder bis 16 Jahre, Polytrauma/Schädelhirntrauma, akute Schlaganfälle und mit Schwangerschaft assoziierte Problemen).

Zum Leistungsangebot